• 1
  • 2

Der Jugendclub Courage e.V. ist seit einigen Wochen in vielen Bereichen unter Einhaltung der gesetzlich geltenden Hygienevorschriften wieder geöffnet!

Öffnungszeiten und Ansprechpartner

„Integrationsgruppe“ inklusive Hausaufgabenbetreuung, Musik- und Kreativprojekte sowie die Möglichkeit zur Ableistung sozialer Hilfsdienste

· montags-donnerstags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

· Janek Jablonka (unter 0157 7 4282521)

„Kultur Café“

· freitags von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

· Janek Jablonka (unter 0157 7 4282521)

„Jugendarbeit Wohnpark Bebelstraße“

· montags – freitags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

· Jessica Hoge (unter 0163 1551371)

Da die Anzahl der Personen in geschlossenen Räumen in unseren Einrichtungen begrenzt ist, bitten wir um Verständnis, wenn die Teilnehmerzahl von den Mitarbeiter*innen bei Bedarf reguliert wird. Gleichzeitig wird darum gebeten, die Einrichtungen nur mit einem vorschriftsmäßig getragenen Mund-und-Nasenschutz zu betreten und bei akuten Krankheitsanzeichen von einem Besuch abzusehen.

Wir sind auch weiterhin auf folgenden Plattformen im Internet erreichbar:

Instagram unter
https://www.instagram.com/jugendclubcourage

Facebook unter
https://www.facebook.com/jugendclub.courageintegrationsgruppe

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 

Einsatzbereiche BFD:

Der BFD wird angeboten in den Bereichen  Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit,  Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, Behindertenhilfe, Umwelt- und Naturschutz, Sport, Integration, Bildung und im Zivil- und Katastrophenschutz.

Voraussetzungen

Auch bevor ihr einen BFD antretet, müsst ihr eure Schulpflichterfüllt haben, allerdings gibt es nach oben keine Altersgrenze. Ab 27 kann der BFD auch als Teilzeitjob ausgeübt werden.

Einsatz / Dauer des Einsatzes

Der Einsatz dauert mindestens 6 Monate, höchstens 18 Monate aber in der Regel auch hier 12 Monate. Der Einsatz ist jederzeit möglich und wird mit der Einrichtung abgestimmt.

Taschengeld

Die Höhe des Taschengeldes wird jeweils wird zwischen der Einsatzstelle und dem Freiwilligen abgesprochen und beträgt höchstens 363€. Unterkunft, Verpflegung und Arbeitskleidung können gestellt oder durch Geldersatzleistung erstattet werden. Außerdem habt ihr weiterhin einen Anspruch auf Kindergeld.

Weiterführende Informationen

Ein umfangreiches Informationsangebot zum BFD findet ihr unter folgendem Link:

http://www.bundesfreiwilligendienst.de/

http://www.bundesfreiwilligendienst.de/fileadmin/de.bundesfreiwilligendienst/content.de/Service/Downloads/BFD_Wegweiser_A-Z.pdf

Einsatzstellen

Einsatzstellen für das gesamte Bundesgebiet findet ihr unter:

http://www.bundesfreiwilligendienst.de/no_cache/fuer-einsatzstellen/einsatzstellensuche.html

http://www.bundes-freiwilligendienst.de/stellen/suchen.html

Speziell für NRW kannst du auch unter nachstehendem Link Einsatzstellen finden und dich bewerben:

http://www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de/nc/freiwilliges-soziales-jahr-und-bundesfreiwilligendienst/fuer-bewerber-innen-und-interessierte/einsatzorte.html

http://fsj-bfd.de/